Ein „Schorsch“ für göbl architektur

 

Seit 2005 zeichnet die Stadt Wien jährlich architektonisch herausragende Projekte mit dem „Schorsch“ aus. Eine dieser kreativen Trophäen ging für die Stromtankstelle Tower of Power an göbl architektur.
Prämiert werden realisierte Projekte, die als innovativ, anregend und beispielhaft bezeichnet werden können. Ebenso fließen das äußere Erscheinungsbild und die Wirkung des Projekts im Stadtraum in die Bewertung ein.

Die Ausstellung „gebaut 2017“ ist bis Juni 2019 in den Räumlichkeiten der Magistratsabteilung 19 für Architektur und Stadtgestaltung zu sehen.

 

Tower of Power –>
MA 19 –>

 

Copyright: Friedl Jankoschek

 

Tower of Power